Fachbereich Musik

   
Sitemap  
 

 

home
Deutsch
Französisch
Mathematik
Gesellschaftswissenschaften
Arbeitslehre
Informatik
Kunst
Musik
Sport
Latein




 

 

27.03.2015: Fotos von Folklorissimo 2015

07.04.2014: Fotos von Folklorissimo 2014

22.12.2013: Fotos von Da Capo 2013

20.03.2013: Fotos von Folklorissimo 2013

10.04.2012: Fotos von Da Capo 2012

10.04.2012: Fotos von Folklorissimo 2012

07.01.2012: Video-Trailer von Da Capo 2011-original:

09.01.2011: Video-Trailer auf Youtube:

02.01.2012: Fotos von Da Capo 2011

02.05.2011: Videotrailer von Folklorissimo 2011 (auf Youtube - neues Fenster)

11.04.2011: Fotos von Folklorissimo 2011

21.12.2010: Videos von Da Capo: 2003 - 2007 - 2008 - 2010

17.12.2010: Fotos von Da Capo 2010

18.12.2009: Fotos von Da Capo 2009

28.03.2009: Fotos von Folklorissimo 2009

19.12.2008: Fotos von Da Capo 2008

Im Fachbereich Musik arbeiten zur Zeit fünf Fachkollegen zusammen: Kristian Jarolin, , Andreas Wolff und . Den Fachbereich leitet kommissarisch .

Das Fach Musik hat an unserer Schule einen hohen Stellenwert. Das liegt daran, dass unser junges, engagiertes Musiklehrerteam nicht nur vollständig den Unterricht abdeckt, sondern darüber hinaus seit Jahren mehrere interessante Arbeitsgemeinschaften anbietet und viele Veranstaltungen durchführt.

Der Unterricht umfasst im 7. Jahrgang Instrumentenkunde und elementare Notenlehre, im 8. Jahrgang Musik in unserer Umwelt, Funktionen von Musik (Film- und Programmmusik, Musik in der Werbung), im 9. Jahrgang die Geschichte der Musik in unserem Jahrhundert (Populäre Musik, Musical) und im 10. Jahrgang allgemeine Musikgeschichte und Oper.

In allen Jahrgängen wird im Unterricht auch gesungen und getanzt. Für alle Jahrgangsstufen werden über den Pflichtunterricht hinausgehende Wahlpflichtkurse angeboten, in denen das praktische, handlungsorientierte Musikmachen im Mittelpunkt steht.

Der Fachbereich Musik ist sehr gut mit Instrumenten und Audiogeräten ausgestattet, die wir bei unseren zahlreichen Veranstaltungen einsetzen. Wir haben sogar ein eigenes kleines Tonstudio.

Der Musikunterricht findet zumeist in zwei ebenfalls gut ausgestatteten Fachräumen statt, dem zum Tanzen und Musizieren sehr geeigneten Mehrzweckraum und dem Keyboard-Studio, in dem den Schülern ein Klassensatz Keyboards zum gemeinsamen Musizieren und Lernen zur Verfügung steht.

Unserer Arbeitsgemeinschaften, an denen die Schüler nach Interesse freiwillig teilnehmen, sind Folgende:

  • 1989 begann es mit der Gründung der "Koperniküsschen" als Chor des AUB-Bereichs durch Sabrina Dziedzioch-Teuscher und Eckhard Lüdecke. Der Leiter ist seit einigen Jahren (neben Herrn Lüdecke) Kristian Jarolin. Mehrere CD´s und Videoclips des Chores liegen vor.
  • Nicolai Orschmann gründete im Februar 1990 die Folklore-Tanz-AG "Ha´Rimon" , die 1995 den ersten Preis beim vom Berliner Senat ausgeschriebenen Tanzwettbewerb "Israelische Tänze" gewann.
  • Kristian Jarolin gründete 1991 die Band-AG, die als "Monday Cover Group" 1996 beim Steglitzer Band-Wettbewerb den ersten Preis errang.
  • Renate Dannapfel gründete 1993 die Jazz-, Pop- und Streetdance-AG "Chillies" .

Im Musik-Fachbereich gliedert sich jedes Schuljahr durch unsere traditionellen Musikveranstaltungen:

Wie seit zwölf Jahren zu Weihnachten ertönt auch in diesem Jahr am 19. und 20. Dezember um 19.30 Uhr der Ruf "Da Capo - Musik nicht nur zur Weihnachtszeit". Über 100 Mitwirkende aus den Tanzgruppen, Chören und Wahlpflichtkursen zeigen Kostproben ihres Könnens. Der Unterschied zu anderen Schulmusikabenden besteht darin, dass alle Darbietungen im Schul-Musikunterricht erarbeitet werden. Mehr als 300 Eltern und Freunde besuchen die ausverkauften zwei "Da Capo" Abende im Mehrzweckraum.

Iedes Frühjahr veranstalten die Gruppen "Ha´Rimon" und "Rokdim" (ehemalige Schüler von "Ha´Rimon") in der Dunant-Turnhalle einen abendfüllenden Tanzabend "folklorissimo", bei dem vor allem die Früchte der AG-Reisen zur Burg Ludwigstein im Januar gezeigt werden.

Ebenfalls vor Ostern zeigen die "Chillies" im Mehrzweckraum an einem bunten "Chillie-Abend" ihr Können.

Im Frühsommer stehen wie immer die Veranstaltungen der "Musischen Wochen der Berliner Schulen" auf dem Programm, bei denen "Ha´Rimon" und die "Chillies" die Kopernikus-Oberschule vertreten. Im Kammermusiksaal bei "Tanz in der Schule - Offene und gebundene Form" werden besonders gelungene Beispiele schulischer Tanzerziehung von Berliner Schulen ausgewählt und vorgestellt. Die Kopernikus-Oberschule ist seit Jahren die einzige Schule in Berlin, die hier in zwei Sparten (Folklore- & Poptanz) auftreten kann.

Nach den Sommerferien findet auf dem Hof der Schule das große Schulfest, das "Herbstfest", statt. Hier tritt die Band-AG auf und beschallt die Stände der Kerngruppen einen Nachmittag lang mit fetziger Musik.

Nach den Herbstferien schließt sich der Kreis, es gilt das neue Programm für "Da Capo" auszusuchen und einzustudieren.

Im letzten Jahr war der Fachbereich Musik eine der tragenden Säulen der Jubiläumsveranstaltungen zum 25jährigen Schuljubiläum, unsere Gruppen wirkten bei allen Veranstaltungen mit und wir veranstalteten darüber hinaus einen zusätzlichen Abend "Da Capo Festivo": siehe Fotos vom Dezember 2006.


Für den Fachbereich Musik:

==nachoben==


Seit Januar 1995 im Netz. Design + Layout: © 1995-2015 by .
Alle Inhalte: © 1995-2015 by Kopernikus-Oberschule Berlin-Steglitz..