Fachbereich Fremdsprachen: Latein


Sitemap

home

Französisch
Latein




Umgeben von Begriffen wie Nivea (schneeweiß) und Fachbegriffen wie Dentallabor und Grammatik , sowie Fachausdrücken in der Biologie, Chemie, Physik, den Sprach- und Sozialwissenschaftlern, stehen wir täglich hautnah in Kontakt mit den alten Römern.

Privatunterricht - Relief aus Neumagen an der Mosel

Privatunterricht im Hause eines reichen Römers
Relief aus Neumagen an der Mosel, um 200 n. Chr., Landesmuseum Trier

Eine Fülle von Lehn- und Fremdwörtern in der deutschen Sprache lassen sich vom Lateinischen ableiten, wie Familie , Region , Linie und infantil beispielsweise.
So ist also das Argument, Latein sei eine tote Sprache nur insofern korrekt, als daß sie nicht mehr gesprochen wird. (Ausnahme: offizielle Sprache im Vatikan ist sie heute noch.) Sie ist abgeschlossen, entwickelt sich nicht mehr weiter. Sie lebt jedoch als Muttersprache Europas vor allem in den romanischen Sprachen, aber auch im Englischen fort und bietet somit ein gutes Fundament zum Erlernen dieser Sprachen.
Darüberhinaus führt die Beschäftigung mit der lateinischen Sprache zu einer verbesserten Kenntnis der deutschen Sprache in dem Bereich der Grammatik, Sprachtechnik und Formulierung.
Im Vergleich zu modernen Fremdsprachen gibt es im Lateinischen keine Probleme, was die Ausprache betrifft. Zudem braucht sich der Schüler in Latein nicht in dieser Sprache zu äußern. Somit eignet sich dieses Fach auch speziell für stillere, zurückhaltendere Schüler.

Wer sich für dieses Fach entscheidet, muß bereit sein, kontinuierlich Vokabeln und grammatische Endungen zu lernen, weil dies die Grundlage für die Übersetzungstätigkeit, der Hauptbestandteil des Unterrichts, ist!

Weitere Auskünfte über Latein sind erhältlich bei:

  • Sabine Rommel

Seit Januar 1995 im Netz. Design + Layout: © 1995-2010 by Lothar Wiesweg .
Alle Inhalte: © 1995-2010 by Kopernikus-Oberschule Berlin-Steglitz ..