Fachbereich Deutsch - Mittelstufe - Startseite

   
 
Sitemap  
 

home
Deutsch
Englisch
Französisch
Mathematik
Physik
Chemie
Biologie
Gesellschaftskunde
Arbeitslehre
Informatik
Kunst
Musik
Sport
Latein





 

 

2015: Neues aus dem Fachbereich:

Autorenlesung mit Grit Poppe

28 Tage lang - Was für ein Mensch willst du sein?


Dem Fachbereich Deutsch gehören sechzehn Kolleginnen und Kollegen an, die sich engagiert um die Förderung unserer Schüler kümmern.

Obwohl in gewisser Weise jeder Unterricht Sprachunterricht ist, steht in unserem Unterricht die sprachliche Qualifizierung im Mittelpunkt. Unsere Schüler sollen dazu befähigt werden, ihre künftige Ausbildungssituation oder auch eine weiterführende Schulbildung zu absolvieren. Sprache hat eine Schlüsselfunktion, die weit über den schulischen Rahmen hinausgeht, dient sie doch wesentlich der Entfaltung der Persönlichkeit und der Orientierung in der Gesellschaft.

Wie versuchen wir, der wichtigen Funktion der Sprache gerecht zu werden?

Der Unterricht im Fach Deutsch basiert auf vier Kompetenzbereichen, die auch im neuen Rahmenlehrplan ausgewiesen werden. Die Kompetenzbereiche werden in jedem Jahrgang mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad behandelt: Die Lese- und Schreibkompetenz, die schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit sowie Sprachwissen und Sprachbewusstsein sollen an unterschiedlichen Themen und Inhalten trainiert werden.

Welche Unterstützung geben wir – über den qualifizierten Unterricht hinausgehend – unseren Schülern?

An unserer Schule erhalten alle Schüler des siebten Jahrgangs eine zusätzliche fachgebundene Übungsstunde in Deutsch. Weitere Vertiefungsmöglichkeiten bieten jahrgangsbezogene Übungsstunden, die alle Schüler besuchen können, die ihre Fähigkeiten steigern bzw. entwickeln wollen. Schüler mit Migrationshintergrund werden im DaZ-Unterricht entsprechend ihrer besonderen Ausgangssituation gefördert. Der Stand der Sprachkompetenz unserer Schüler wird durch von uns konzipierte Tests ermittelt, dadurch können wir unsere Arbeit als Deutschlehrer besser auf den Entwicklungsstand unserer Schüler abstimmen.

Im 9. und 10. Jahrgang können besonders interessierte Schüler im Wahlpflichtbereich das Fach Deutsch belegen. Hier wird besonderer Wert auf den kreativen Umgang mit der Literatur gelegt, aber auch alle anderen Kompetenzbereiche werden berücksichtigt.

Interne fachspezifische Wettbewerbe stellen  Höhepunkte des Schuljahres dar. So findet im siebten Jahrgang ein Balladenwettbewerb statt, bei dem diejenigen Schüler geehrt werden, die besonders gut eine Ballade vortragen können. Ausgewählt werden die Sieger von einer Jury ihrer Mitschüler; dies geschieht auf  einer Veranstaltung, die alle Schüler eines Halbjahrganges besuchen. Im achten Jahrgang veranstalten wir einen Vorlesewettbewerb, der nach dem gleichen Muster organisiert wird; hier lesen Schüler selbst ausgewählte oder auch selbst geschriebene Texte vor. Theaterbesuche oder Aufführungen von Theaterstücken an der Schule tragen zur ästhetischen Erziehung unserer Schüler bei.

Das Abschneiden unserer Schüler bei den landesweiten, zentral gestellten Vergleichsarbeiten zeigt, dass wir mit unseren Bemühungen große Erfolge erzielen: So war der Anteil der Schüler im EF-Kurs, die die Berechtigung zum Übergang auf die Gymnasiale Oberstufe erlangten, sehr hoch. Auch im Bereich der G-Kurse liegen die Ergebnisse unserer Schüler über den Durchschnittswerten auf Landesebene.

Durch die konsequente Orientierung am neuen Rahmenlehrplan, ein erweitertes Methodentraining sowie eine Steigerung des Sprachwissens wollen wir die Leistungsfähigkeit unserer Schüler noch erhöhen.

Verantwortlich: Gabriele Ghadban - Fachbereichleiterin Deutsch


Aus dem Deutschunterricht liegen im Ordner "Wettbewerbe" folgende Ergebnisse vor:

 


Seit Januar 1995 im Netz. Design + Layout: © 1995-2015 by .
Alle Inhalte: © 1995-2015 by Kopernikus-Oberschule Berlin-Steglitz..