Schulabschlüsse:
Mittlerer Schulabschluss mit Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe (MSA-11)

   
 

Der folgende Inhalt ist veraltet
und wird nur aus historischen Gründen noch aufgelistet.

Sitemap 24.02.2014

Um die Berechtigung zum Übergang in die 11. Klasse der gymnasialen Oberstufe zu erreichen, müssen zwei Bedingungen erfüllt werden:

1. Am Ende der 10.Klasse Jahresnoten zu folgende Bedingungen:

  • Punktsumme in allen Fächern: mindestens 120 Punkte (bei 14 Fächern)
    (Beispiel: insgesamt 124 Pkte)
  • Punktsumme in den nicht leistungsdifferenzierten Fächern: mindestens 64 Punkte
    (Beispiel: 72 Pkte)
  • Unterricht in Kursen des oberen Anspruchniveaus: min. 3 Kurse - davon mindestens 2 aus Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache
    (Beispiel: in Deutsch, Mathematik und Physik im EF-Kurs)
  • Ausfälle: höchstens 2
    (Beispiel: zwei Ausfälle, in 1. Fremdsprache und in Physik)
    • Erforderliche Punkte im Leistungskurs: : mindestens 9 Punkte
    • Erforderliche Punkte in übrigen Fächern: mindestens 4 Punkte
  • Ausfall in Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache: höchstens 1 Ausfall
  • Jahrgangsnote ungenügend: höchstens EINMAL (jedoch kein ungenügend in Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache)
  • Sofern Noten in weniger als 14 Fächern vorliegen, verringern sich die Punktsummen um 9 Punkte für jedes leistungsdifferenzierte Fach und um 8 Punkte für jedes übrige Fach.
  • Sofern Noten in mehr als 14 Fächer vorliegen (wenn z. B. die Gesellschaftswissenschaften nicht als Lernbereich unterrichtet werden), erhöht sich die Punktsumme um jeweils 8 Punkte.

2. Die Prüfung zum Mittleren Schulabschluss:

  • Vergleichsarbeiten in Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache mindestens mit ausreichend bestehen,
  • Mündliche Prüfung in 1. Fremdsprache mindestens mit ausreichend bestehen, und
  • Präsentation mindestens mit ausreichend bestehen

Zur Teilnahme an der Prüfung sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 verpflichtet, wenn sie in mindestens zwei der Fächer Deutsch, Mathematik oder 1. Fremdsprache an Kursen des oberen Anspruchniveaus teilgenommen haben .

Zu der Prüfung ist nach Beratung freiwillig zuzulassen, wer auf dem Halbjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 10 in höchstens vier Fächern schlechter als ausreichende Leistungen erreicht hat.

Beispiel: Versetzung in die 11. Klasse erreicht!

                Fächer:        Punkte: Note:
                       Deutsch   11     E2
               1. Fremdsprache    6     G4   L eistungs-
                    Mathematik    9     E3   d ifferenzierter
                        Physik    8     E4   U nterricht
                        Chemie    9     G2
                      Biologie    9     G2

   Gesellschaftswissenschaften   10      2
                  Arbeitslehre    6      4   N icht-
                         Kunst    6      4   l eistungs-
                         Musik    5      4   d ifferenzierter
                         Sport    8      3   U nterricht
                         Ethik   10      2
               Wahl 1 = Physik   13      1
          Wahl 2 = Französisch   14      1

Keine Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben!


Seit Januar 1995 im Netz. Design + Layout: © 1995-2011 by .
Alle Inhalte: © 1995-2011 by Kopernikus-Oberschule Berlin-Steglitz.