Schulabschlüsse:
Bildungsreife (war: Hauptschulabschluss)

(Versetzung in die 10. Jgst gemäß § 34 Abs. 2 Sek I -VO)

   
 

Der folgende Inhalt ist veraltet
und wird nur aus historischen Gründen noch aufgelistet.

Sitemap 24.02.2014

Mit der Versetzung von der 9. Klasse in die 10. Klasse wird gleichzeitig die Bildunsgreife (war: Hauptschulabschluss) erreicht. Dieser sogenannte "einfache" Hauptschulabschluss ist in einigen anderen Bundesländern die Regel, da dort "nur" neun Pflichtschulbesuchsjahre bestehen.

Dieser Abschluss spielt in Berlin keine bedeutende Rolle, da alle Schüler zehn Schuljahre die allgemeinbildende Oberschule besuchen. Unter bestimmten Umständen ist es jedoch möglich, die Schule nach der 9. Klasse zu verlassen. Hat dieser Schüler dann regulär die Versetzung in die 10. Klasse erreicht, wird ihm auf dem Abgangszeugnis die Bildungsreife (war: Hauptschulabschluss) bescheinigt.


Seit Januar 1995 im Netz. Design + Layout: © 1995-2011 by .
AlleInhalte © 1995-2011 by Kopernikus-Oberschule Berlin-Steglitz.